Etappe 2 - Bicken bis Bad Endbach

Die Etappe 2 von Bicken nach Bad Endbach führt entlang saftig grüner Wiesen und hält wunderbare Ausblicke über den Vogelsberg und den Taunus bereit.
An der Bickener Schutzhütte treffen die Dillenburger und die Herborner Routenvarianten zusammen.
Entlang naturnaher Felder mit reicher Ackervegetation geht es weiter zu den Grasheiden am Eiternhöll und dann hinab nach Bicken.

Schöne Ausblicke bieten sich an diesem Wegabschnitt, der parallel zur Extratour Bickener Ritterspuren verläuft. Das Wanderportal der Bickener Ritterspuren erreichen Sie nach der Überquerung der L 3050.

Von hier aus geht es kurz durch die Siedlung und dann über Wiesen hinauf. Bald eröffnet sich ein sehr schöner Blick ins Aartal und zur Burg Greifenstein. Vom Nonnbachtal aus geht es vorbei an alten Weidekämpen.

Danach führt der Weg oberhalb von Übernthal über den Königsköppel nach Eisemroth. Dort verläuft er auf einer ehemaligen Bahntrasse zum Naturerlebnisbad, wo die Jausenstation während der Freibadsaison zur Rast einlädt.

Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Was sind Cookies?

Hilfe

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Wir setzen Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Folgen Sie uns auf facebookFolgen Sie uns auf twitterFolgen Sie uns auf youtubeInfos anfordernMitglied werdenZum Newsletter anmelden