Wilhelmsturm und Kasematten in Dillenburg

Der Wilhelmsturm – einst erbaut, um dem hier in Dillenburg geborenen Wilhelm I. von Oranien zu gedenken – ist heute das Wahrzeichen der Stadt. Und wahrhaftig – der Dillenburger Schlossberg, auf dem der Wilhelmsturm thront, ist mitsamt Schlosspark, Villa Grün und den Kasematten ein Ort von großer historischer Bedeutung. Wer hier entlang geht, der spürt den Geist von früher! Unterhalb des Wilhelmsturmes befinden sich die noch erhaltenen Kasematten des alten Schlosses. Diese gehören zu den größten noch erhaltenen frühneuzeitlichen Verteidigungsanlagen Europas. Und – wann machen Sie eine Führung durch die alten Gemäuer der ehemaligen Schloss- und Festungsanlage?

Weitere Infos: Dillenburger Museumsverein

Folgen Sie uns auf facebookFolgen Sie uns auf youtubeInfos anfordernMitglied werdenZum Newsletter anmelden