Martinskirche Dautphe

Nur das Fischgrät- bzw. Ährenmauerwerk des Kirchenschiffes lässt erahnen vor wie vielen Jahrhunderten die Martinskirche in Dautphe gebaut wurde. Es wird vermutet, dass mit dem Bau bereits um das Jahr 1100 begonnen wurde. Auch der Taufstein, welcher seit 2003 wieder in der Kirche seinen Platz gefunden hat, stammt aus der Zeit vor 1200.
Während einer Bombardierung im Zweiten Weltkrieg wurde die Kirche schwer beschädigt. Neben den Fenstern gingen viele Wandbemalungen verloren. Ende der 1950er Jahre wurden schließlich bei einer vollkommenen Kirchenrenovierung nicht nur die Fenster, sondern auch die Decke erneuert. Des Weiteren wurde über dem Südportal in einer Art Tympanon die Figur des Hl. Martin von Tours eingelassen, während dieser gerade den Mantel mit einem Bettler teilt.

Weitere Informationen:

Evangelische Martinskirche
Grüner Weg 2
35232 Dautphetal-Dautphe
Telefon: 0 64 66 – 91 17 17
Telefax: 0 64 66 – 91 17 15
Webseite Ev. Kirchengemeinde Dautphetal

Folgen Sie uns auf facebookFolgen Sie uns auf youtubeInfos anfordernMitglied werdenZum Newsletter anmelden