Kirche Eisemroth

Erhöht auf dem Kirchberg thront die dem Hl. Antonius geweihte Kirche über dem Ort Siegbach-Eisemroth. Die heutige Kirche wurde im Jahr 1726 fertiggestellt, beinhaltet jedoch Teile einer kleinen Kapelle, die bereits um 950 n. Chr. erbaut und 1434 zu einer kleinen Kirche erweitert wurde. In den Jahren von 1724 bis 1726 wurde die Kirche erneut umgebaut und erweitert, so dass der ehemalige Altarraum heute einen Teil des Glockenturms darstellt. Das Geld für den Umbau sammelten die durch den 30-jährigen Krieg verarmten Eisemrother Bürger unter anderem in Breda in Holland.
In der Kirche in Eisemroth wird regelmäßig jeden Sonntag der Gottesdienst gefeiert. Als Besonderheit feiert die Kirchengemeinde den Gottesdienst an „Christi Himmelfahrt“ traditionell im Wald an den „Wilhelmsteinen“ zwischen Wallenfels und Tringenstein.

Eine Besichtigung ist nach Absprache mit dem Küster möglich.

Weitere Informationen:

Evang. Kirchengemeinde Siegbach
Herr Pfarrer Markus Stambke
Übernthaler Str. 13
35768 Siegbach
Telefon: 0 27 78 – 4 39
E-Mail Kirchengemeinde Siegbach
Webseite Kirchengemeinde Siegbach

Folgen Sie uns auf facebookFolgen Sie uns auf youtubeInfos anfordernMitglied werdenZum Newsletter anmelden