Anreise

Wir laden Sie ein, nicht nur im Internet unser Gast zu sein, sondern den Naturpark Lahn-Dill-Bergland auch höchstpersönlich und mit allen Sinnen, so zu sagen „hautnah“, zu erleben, bei uns Ihren Urlaub zu verbringen, in unserer Region zu investieren oder sogar Ihre Heimat bei uns zu finden.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Der Naturpark Lahn-Dill-Bergland ist gut mit Bus & Bahn zu erreichen. Je nach Ziel bietet sich eine Anreise über Herborn, Dillenburg, Marburg oder Biedenkopf an.

Marburg kann über Kassel und Frankfurt-Giessen mit IC oder RE erreicht werden, ab da fährt ein Bus (Nr. 383) Richtung Bad Endbach. Mit dem RE ab Giessen können die Städte Herborn, Dillenburg und Haiger erreicht werden. Diese Städte können auch über Siegen mit dem RE erreicht werden. Biedenkopf ist ab Marburg mit der Kurhessenbahn angebunden. In allen Zügen ist die Mitnahme von Fahrrädern gestattet. Im Regionalverkehr kostenlos.

Auch mit dem Fernbus kommt man ausgezeichnet in den Bereich des öffentlichen Nahverkehrs. So bestehen zum Beispiel Verbindungen von Dortmund, Berlin, Köln und Frankfurt nach Marburg. Weiterhin kommt man von Hamburg, Aachen und Wiesbaden nach Gießen. Weitere Städte die von Fernbussen angefahren werden sind Siegen, Wetzlar und Limburg an der Lahn. Von Mai bis Oktober verkehrt zwischen der Krombachtalsperre im Westerwald über Herborn und den Aartalsee bis nach Bad Endbach die Blaue Linie als Wander- und Radbus. Gruppen sollten sich vorher anmelden.

Regionalverkehr: www.rmv.de
Überregionale Anbindung mit der Bahn: www.bahn.de