Fahrradtransport


Generell

Die Mitnahme von Fahrrädern ist in allen Regionalbahn- und Regionalexpresszügen im Rahmen des zur Verfügung stehenden Platzes zugelassen und kostenlos. Diese Regelung gilt bei Fahrten im Gebiet der für den öffentlichen Nahverkehr in Hessen zuständigen Verbünde (Nordhessischer Verkehrsverbund - NVV - und Rhein-Main-Verkehrsverbund - RMV). Die Züge weisen durchweg eigens für die Mitnahme von Fahrrädern eingerichtete Abteile auf, die mit von außen erkennbaren Piktogrammen versehen sind. Auch in Bussen können Fahrräder mitgenommen werden, allerdings können aus Sicherheitsgründen normalerweise nur zwei Räder transportiert werden. Kinderwagen und RollstuhlfahrerInnen haben immer Vorrang.
Fahrgastinfos für Radfahrer


Bahnstrecken

(Frankfurt - Gießen -) Marburg - Kirchhain - Kassel
(Gießen - Wetzlar -) Herborn - Dillenburg - Haiger (- Siegen)
Marburg - Biedenkopf (- Bad Laasphe - Feudingen)

Neben zahlreichen Regionalbahnzügen verkehren hier schnellfahrende Regionalexpresszüge. Sie halten im Bereich der Karte grundsätzlich nur in den Städten Marburg, Kirchhain, Herborn, Dillenburg und Haiger.

Freizeitbus Blaue Linie

Die "Blaue Linie" erschließt im östlichen Westerwald die Freizeitseen Krombachtalsperre und Heisterberger Weiher und verbindet sie über die Stadt Herborn im Dilltal mit dem Freizeitgebiet Aartalsee sowie dem Kurort Bad Endbach.
Die Blaue Linie

Weitere Informationen zu einer bequemen Anreise mit Bahn & Rad oder Bus & Rad finden Sie unter: www.db.de, www.rmv.de