Extratour Gladenbacher Berglandring

Die Extratour Gladenbacher Berglandring begeistert mit einer Vielzahl verschiedenster Eindrücke.

Die unter Denkmalschutz stehende Burgruine Blankenstein erinnert an die bewegte Geschichte der hessischen Landgrafen. Nur wenig Meter weiter überrascht die »Hinterländer Schweiz« mit einer unvermutet mitten im Wald auftauchenden Felslandschaft.

Besonders sehenswert ist der stillgelegte Diabas-Steinbruch von Rachelshausen, der heute ein Naturdenkmal ist und Lebensraum für zahlreiche gefährdete Tierarten bietet.

Das Daubhaus, früher auch Rachelshäuser Koppe genannt, ragt 552,8 Meter weit über das Gladenbacher Bergland hinaus. Auf seinem höchsten Punkt erinnert ein Gedenkstein an die Besiedlung des Daubhauses durch die Kelten vor 2500 Jahren.

Einen wunderschönen Blick ins Dautphetal und ins Obere Lahntal eröffnet sich dem Wanderer vom Aussichtsturm auf dem 504 Meter hohen Hünstein. Eine beeindruckende Fernsicht bieten auch der Kamm bei Runzhausen, die Feldpassage bei Bellnhausen und der Waldrand am oberen Allnatal.

Folgen Sie uns auf facebookFolgen Sie uns auf twitterFolgen Sie uns auf youtubeInfos anfordernMitglied werdenZum Newsletter anmelden